Medikon Akademie als „Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen“ 2022 ausgezeichnet

Preisträger, Juroren, Mitarbeiter der Unternehmen sowie Vertreter der Stadt
(Foto: OWT GmbH)

24.08.2022 – Im Rahmen einer Feierstunde im Schloss Oberhausen hat das Oberhausener Bündnis für Familie am Montag, 22. August 2022, die Medikon gGmbH und die Stadtsparkasse Oberhausen als „Vorbildlich familienfreundliches Unternehmen 2022“ ausgezeichnet.

In seiner Ansprache bedankte sich Bürgermeister Werner Nakot bei allen Unternehmen für ihre Teilnahme am Wettbewerb.

Er betonte, wie wichtig eine familienfreundliche Unternehmenspolitik in Zeiten des Fachkräftemangels sei und dass sie zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Oberhausen beitrage.

Kooperation der FOM Hochschule und der Medikon Akademie

Berufsbegleitendes Bachelor-Studium „Soziale Arbeit“: Erster Jahrgang in Oberhausen gestartet

Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, die Menschen in den verschiedensten Lebenssituationen begleiten und unterstützen, sind gefragte Fachkräfte – auch in der Metropolregion Rhein-Ruhr.

Mit dem Bachelor-Studium „Soziale Arbeit“, das die FOM Hochschule und die Medikon Akademie neu in Oberhausen anbieten, können sich Interessierte für anspruchsvolle Aufgaben im sozialen Sektor qualifizieren, und zwar neben dem Beruf, der Ausbildung oder parallel zum Praktikum.

Der erste Jahrgang mit aktuell 15 Studierenden ist jetzt offiziell gestartet, Anmeldungen sind jedoch nach wie vor möglich.

Jugendhilfe Essen startet Fachkraft-Offensive in der OGS

In ganz Deutschland werden händeringend Fachkräfte für die Sozial- und Erziehungsberufe gesucht.

Als Träger des Offenen Ganztags (OGS) an allen Essener Grundschulen geht die Jugendhilfe Essen (JHE) den Fachkräftemangel offensiv an und hat nun eine stadtweit bisher einmalige Initiative gestartet:

In Zusammenarbeit mit der Medikon GmbH legt die JHE zusätzlich zu einer Suchkampagne für Erzieher*innen einen eigenen, berufsbegleitenden Qualifizierungskurs „Fachkraft im Offenen Ganztag“ auf.
Seit einigen Wochen nun arbeiten die 25 Mitarbeitenden auf dieses Ziel hin.